Freiheit und Sicherheit

 

SKALIS ist dem Prinzip der Trägerschaft verpflichtet (mehr als 200 Angestellte).

 

SKALIS erfüllt voll und ganz die Anforderungen der Einheitlichen Europäischen Akte.

SKALIS hat Tochtergesellschaften in FrankreichBelgienDeutschlandLuxemburg, UK

VERHÄLTNISSE IM RAHMEN DER TRÄGERSCHAFT

 

intelligence artificielle

LOHNTRÄGERSCHAFT FÜR DEN BERATER IN DEUTSCHLAND

Der Berater ist unser Angestellter.

Ihr Arbeitsvertrag endet mit Beendigung des Auftrags/des Projekts oder mit einer Frist von einem Monat.

Ihr Gehalt berechnet sich jeden Monat nach dem erwirtschafteten Umsatz und Ihrer Projektvergütung.

Der Berater besitzt die Rechte eines Angestellten mit einem Standardarbeitsvertrag : Sozialversicherung, Arbeitslosenversicherung, Rentenversicherung.

SKALIS zahlt alle Sozialabgaben und Einkommensteuer für Sie.

SKALIS zahlt Ihnen Ihr Gehalt und erstattet die Projektvergütung nach Abzug der Sozialabgaben, Einkommenssteuer und unserer Servicegebühren.

Die SKALIS-Gebühren: entsprechend Ihres berechneten Gesamtumsatzes, zwischen 5% und 10%. Bitte fordern Sie eine unverbindliche Einschätzung an.

Trägerschaft in Deutschland

 

Freiheit und Sicherheit

SKALIS ist dem Prinzip der Trägerschaft verpflichtet (mehr als 200 Angestellte).

SKALIS erfüllt voll und ganz die Anforderungen der Einheitlichen Europäischen Akte
SKALIS hat Tochtergesellschaften in :

Frankreich
Belgien
Deutschland
Luxemburg
UK, etc…

 

VERHÄLTNISSE IM RAHMEN DER TRÄGERSCHAFT

 

LOHNTRÄGERSCHAFT FÜR DEN BERATER IN DEUTSCHLAND

Der Berater ist unser Angestellter.
Ihr Arbeitsvertrag endet mit Beendigung des Auftrags/des Projekts oder mit einer Frist von einem Monat.
Ihr Gehalt berechnet sich jeden Monat nach dem erwirtschafteten Umsatz und Ihrer Projektvergütung.
Der Berater besitzt die Rechte eines Angestellten mit einem Standardarbeitsvertrag : Sozialversicherung, Arbeitslosenversicherung, Rentenversicherung.
SKALIS zahlt alle Sozialabgaben und Einkommensteuer für Sie.
SKALIS zahlt Ihnen Ihr Gehalt und erstattet die Projektvergütung nach Abzug der Sozialabgaben, Einkommenssteuer und unserer Servicegebühren.
Die SKALIS-Gebühren: entsprechend Ihres berechneten Gesamtumsatzes, zwischen 5% und 10%. Bitte fordern Sie eine unverbindliche Einschätzung an.

 

KOSTEN DER LOHNTRÄGERSCHAFT

 

 

ERSTATTUNG DES UMSATZES

 

UNVERBINDLICHE GEHALTSBERECHNUNG LOHNTRÄGERSCHAFT DEUTSCHLAND

MONATLICHE, VOM KUNDEN BEZAHLTE RECHNUNG :  EUR 10.000
SKALIS GEBÜHREN (7%) :  EUR 700
FÜR GEHALT UND SOZIALABGABEN VERFÜGBARER BETRAG :  EUR 9.300
GEHALT DES ARBEITNEHMERS (vor Einkommenssteuer) :  EUR 6.753

 

VORTEILE DER LOHNTRÄGERSCHAFT

Der Berater erhält ein höheres Gehalt als der in einer Beratungsgesellschaft mit einem Standardarbeitsvertrag angestellte Berater: unsere Marge beträgt lediglich zwischen 5 und 10%.
Der Berater behält das Recht, mit einer Frist von nur einem Monat, wieder direkt mit dem Kunden zusammenzuarbeiten.
Der Berater ist sozialversicherungsrechtlich wie ein Angestellter gestellt: gesetzliche Kranken-, Renten-, und Arbeitslosenversicherung.
Die Zahlung an den Berater erfolgt noch vor der Zahlung durch den Kunden.
Die Lohnträgerschaft verschafft dem Berater neue Arbeitslosenversicherungsrechte.
Falls Sie nicht in Deutschland ansässig sind oder falls Ihr Auftrag/Projekt außerhalb Deutschlands liegt, prüft SKALIS die beste Lösung innerhalb der EU: ein deutscher oder ein örtlicher Arbeitsvertrag.

SKALIS Deutschland

Berliner Strasse 47
10713 Berlin
Herrn Jean-Roch SERGENT
Phone +49 3098289485
jrsergent@skalis.de
Jean-Roch Sergent business developpeur